Menü

Bei dieser Pizza treffen Blauschimmelkäse, geröstete Walnüssen und Trüffelhonig aufeinander und machen sich auf einem Birnenkompott breit. 

Dieses Pizzarezept hat eine Vielzahl von Aromen und Texturen. Das Apfel- und Birnenkompott mit frischer Petersilie und Büffelmozzarella ist die perfekte Mischung aus süß, säuerlich und herzhaft. Gemeinsam mit dem Blauschimmelkäse, gerösteten Walnüssen und Trüffelhonig hebst du deine Pizza schnell und einfach in den Status eines Gourmets-Essen.

Hinweis: In dieser Serie geht es um kreative Pizza-Beläge, jenseits der Pizza Margherita. Die Zubereitung ist nicht immer ausführlich beschrieben, sie soll aber als Inspiration dienen. Probier es einfach aus, wandle das Rezept ab und stelle was neues zusammen.

Der Teig:

600 Gramm Pizzamehl
460 ml Wasser
0,4 Gramm Trockenhefe
12 Gramm Salz
  1. Gehzeit bei Raumtemperatur (20 Grad): 6 Stunden
  2. Gehzeit im Kühlschrank (5 Grad): 62 Stunden
  3. Gebacken: 2,5 Minuten bei 450 Grad

Du verstehst bei den Angaben nur Bahnhof? Dieses Teig-Rezept und die zugehörigen Angaben sind für Fortgeschrittene. Ein Rezept für Einsteiger findest du hier.

Der Belag: 

  1. Vor dem Backen: Birnenkompott, frische Petersilie, Büffelmozzarella
  2. Nach dem Backen: St. Agur Blauschimmelkäse, geröstete Walnüsse, Trüffelhonig

 

Pizzteig ausrollen.

Birnenkompott verteilen. 

Petersilie darauf packen. 

Jetzt kommt der Mozzarella darauf. 

Pizza goldbraun backen. 

Blauschimmel verteilen. 

Walnüsse verteilen. 

Trüffelhonig darüber – fertig. 

 

martin froese auf salammico

Der Pizzabäcker

Dieses Rezept stammt von Martin Froese. Mehr von Martins Kreationen gibt es hier auf Salamico oder auf Instagram.

"

portrait Salamico

Hat dir der Beitrag gefallen? Hast du Anregungen? Dann lass doch einen Kommentar da. Ich freu mich über dein Feedback!

Liebe Grüße,
Dominik von Salamico

1000 Buchstaben übrig


Suche

  

Folge uns auf Instagram

Kommentare

Dominik
8 Tage 14 Stunden

Hey Fabian, Ich kenne das Mehl nicht, ich würde mich aber durch die 12 Gramm Protein an dem Caputo Pizzeria orientieren und ...

Fabian
8 Tage 18 Stunden

Hallo Ich habe ein Problem mit meinem Pizzamehl... Kannst du mir Bitte helfen und sagen wie viel Wasser ich nehmen muss für ...

Dominik
17 Tage 12 Stunden

Hey Annika, Danke für den Tipp. Hab die Pizzeria hinzugefügt. Eine Unterseite für Städte/Regionen ist eine super Idee - ...

Olchowy
17 Tage 13 Stunden

Hallo, die Pizzeria Nola in Osnabrück gehört noch auf die Liste. Eine zusätzliche Auflistung zu der Karte über die Pizz ...

Alexander
18 Tage 10 Stunden

Hallo Dominik, vielen Dank für die Super Infos, du hast mir sehr geholfen das wichtigste über das Pizza backen zu verstehe ...

Schon gebacken?

Vollkorn-Dinkel-Pizza mit Salami und Pro…

Dinkelmehl ist das "Getreide der Dichter und Denker" weil es anscheinend die Konzentration verbessert. Daher habe ich mir selbst die Aufgabe gestellt: Ich muss eine Denker-Pizza backen und mich an eine Vollkorn-Dinkel-Variante heranwagen. 

Pizza-Belag Ideen: Pizza Taleggio Olive

Diese Pizza zaubert Sonne auf den Tisch. Die Taleggio-Pizza hat einen zitronigen, käsigen und pfeffrigen Geschmack. Tomaten, Artischocken und Oliven bringen Farbe auf den Fladen. Ein cremiges Kunstwerk.

Pinsa Romana Schinken Kartoffel

Diese Pinsa besticht durch ihre Einfachheit. Der Belag benötigt keine langen Vorarbeit, die Zutaten sollte jeder zu Hause haben oder zumindest problemlos im Supermarkt bekommen. Dennoch hat diese Pinsa eine kleine Überraschung parat. Nämlich Kartoffeln.

Kürbispizza mit Pfifferlingen und Schwa…

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Und da das Gewächs sich auch auf einer Pizza hervorragend macht, gibt es hier ein Hokkaidokürbis-Rezept, das über den vergangenen Sommer und die dunkel werdenden Tage hinwegtröstet.