Menü

Pizza backen ist relativ simpel: Teig, Tomaten, Käse und Belag drauf – fertig. Doch so eine Pizza ist mehr als nur die Summe der einzelnen Zutaten. Natürlich kann man bei einer Pizza nicht viel falsch machen, prinzipiell schmeckt sie einfach immer gut. Doch man kann bei einer Pizza wahnsinnig viel noch besser machen – und genau das treibt mich an.

Daher geht es in diesem Blog hauptsächlich um das Ziel, die beste Pizza zu backen – und das idealerweise schneller als der Bringdienst und leckerer als es die beste Pizzeria der Stadt hinbekommt. Hohe Ziele? Nein, leckere Ziele! 

Aber da leckeres Essen nicht immer nur eine Scheibe ist, sondern auch mal eine Kugel oder sogar ein Dreieck sein kann, gibts hier nicht nur Pizza in allen Formen. Sondern ich wage immer mal wieder den Blick über den Pizzatellerrand und probiere mich an anderen Gaumenhighlights.

In meinem normalen Leben mach ich etwas mit Medien, Pizza backe ich seit über zehn Jahren mit einer Leidenschaft, die meine Frau genauso wie meine Tochter und meine Freunde glücklich macht. Pizza macht schließlich die Welt ein Stückchen besser. 

 

portrait Salamico

Hat dir der Beitrag gefallen? Hast du Anregungen? Dann lass doch einen Kommentar da. Ich freu mich über dein Feedback!

Liebe Grüße,
Dominik von Salamico

1000 Buchstaben übrig


Suche

Folge uns auf Instagram

Kommentare

Nick
15 Tage 19 Stunden

Vielen Dank für diesen tollen Blogartikel. Ich nehme meistens Scamorza Käse für unsere Pizzen im Fotostudio, der verläuft ...

Dominik
22 Tage 3 Stunden

Oh, du hast vollkommen Recht. Das war ein Tippfehler, der mir Jahre lang nicht aufgefallen ist. Danke für den Hinweis! Habe ...

Tina
22 Tage 15 Stunden

In der Zutatenliste steht 500g mehl und 290ml Wasser... In der Zubereitung steht verrühre 500ml wasser mit Hefe..... Was g ...

Dominik
2 Monate 5 Tage

Hi Nick, wer einen Ooni hat, muss seinen Backofen natürlich nicht mehr tunen – damit bekommt man auch so super Pizzen hin. ...

Nick Freund
2 Monate 6 Tage

Vielen Dank für diesen Tipp. Ich backe meine Pizzen immer mit ca. 430 Grad Durchschnittstemperatur im Ooni Gasbackofen und b ...

Schon gebacken?

Pizza Bianca Radicchio mit Ricotta

Diese Pizza hat eine weiße Weste. Doch nicht nur optisch glänzt diese Art der Pizza, auch geschmacklich kann das weiße Fladenbrot überzeugen. Diese Version benötigt nicht viel, außer Radicchio und bei Bedarf ein paar Raspeln Orangenschale. 

Pfannenpizza: Schneller und günstiger a…

Wetten, dass ihr diesen Fladen schneller auf den Tisch zaubert, als der Lieferdienst euch eure Pizza liefern kann? Und günstiger ist er allemal. Die Zutaten für dieses Fast Food hat vermutlich jeder zu Hause, denn eigentlich braucht ihr nur Mehl...

Abnehmen trotz Pizza? So reduzierst du d…

Dass Pizza nicht gerade das Abnehmen unterstützt, wissen wir alle. Mit diesen Tipps kannst du die Kalorien reduzieren, damit Pizzaessen mehr Lust statt Frust ist.

Tomaten im Test: Das sind die besten Dos…

Ohne Tomaten kommt keine Pizza aus. Aber ist es egal, zu welchen Tomaten man greift oder merkt man Unterschiede zwischen den Dosentomaten aus dem Discounter oder den hochgepriesenen San Marzano aus dem sonnigen Italien? Wir wollten es wissen und haben...