Menü

Diese Pizza zaubert Sonne auf den Tisch. Die Taleggio-Pizza hat einen zitronigen, käsigen und pfeffrigen Geschmack. Tomaten, Artischocken und Oliven bringen Farbe auf den Fladen. Ein cremiges Kunstwerk.

Auf dieser Pizza tummeln sich viele Zutaten. Aber sind es zu viele? Nein! Tatsächlich ist jede davon wichtig. Ziegenfrischkäse, Chicoree und Petersilie bilden eine würzige Basis, der Käse macht es cremig und der Taleggio noch würziger. Die Antipasti bringen Frische rein und Chili und Zitronenschale sind wie Kirsche auf der Sahne.

Hinweis: In dieser Serie geht es um kreative Pizza-Beläge, jenseits der Pizza Margherita. Die Zubereitung ist nicht immer ausführlich beschrieben, sie soll aber als Inspiration dienen. Probier es einfach aus, wandle das Rezept ab und stelle was neues zusammen.

Der Teig:

465 Gramm Pizzamehl
335 ml Wasser
0,24 Gramm Trockenhefe
9 Gramm Salz
  1. Autolyse: 60 Minuten
  2. Gehzeit bei Raumtemperatur (20 Grad): 6 Stunden
  3. Gehzeit im Kühlschrank (5 Grad): 82 Stunden
  4. Gebacken: 2,5 Minuten bei 450 Grad

Du verstehst bei den Angaben nur Bahnhof? Dieses Teig-Rezept und die zugehörigen Angaben sind für Fortgeschrittene. Ein Rezept für Einsteiger findest du hier.

Der Belag: 

  1. Vor dem Backen: Ziegenfrischkäse, roter Chicoree, Petersilie, Büffel Mozzarella, Taleggio, Pfeffer
  2. Nach dem Backen: eingelegte Artischocke, marinierte halbgetrocknete Tomate, Oliven, Chiliflocken, Zitronenschale

 

2 Pizza Blaubeere Mozzarella Salamico

Teig ausrollen

1 Pizza Blaubeere Teig Salamico

Ziegenkäse

1 Pizza Blaubeere Teig Salamico

Chicoree

1 Pizza Blaubeere Teig Salamico

Petersilie

1 Pizza Blaubeere Teig Salamico

Mozzarella

1 Pizza Blaubeere Teig Salamico

Taleggio

1 Pizza Blaubeere Teig Salamico

Pfeffer

1 Pizza Blaubeere Teig Salamico

Pizza backen

1 Pizza Blaubeere Teig Salamico

Artischoke

1 Pizza Blaubeere Teig Salamico

Tomaten

1 Pizza Blaubeere Teig Salamico

Oliven

1 Pizza Blaubeere Teig Salamico

Chiliflocken

1 Pizza Blaubeere Teig Salamico

Zitronenschale

1 Pizza Blaubeere Teig Salamico

Fertig!

1 Pizza Blaubeere Teig Salamico

1 Pizza Blaubeere Teig Salamico

 

Der Pizzabäcker

Dieses Rezept stammt von Martin Froese. Mehr von Martins Kreationen gibt es hier auf Salamico oder auf Instagram.

 

"

portrait Salamico

Hat dir der Beitrag gefallen? Hast du Anregungen? Dann lass doch einen Kommentar da. Ich freu mich über dein Feedback!

Liebe Grüße,
Dominik von Salamico

1000 Buchstaben übrig


Suche

  

Folge uns auf Instagram

Kommentare

Dominik
8 Tage 13 Stunden

Hey Fabian, Ich kenne das Mehl nicht, ich würde mich aber durch die 12 Gramm Protein an dem Caputo Pizzeria orientieren und ...

Fabian
8 Tage 17 Stunden

Hallo Ich habe ein Problem mit meinem Pizzamehl... Kannst du mir Bitte helfen und sagen wie viel Wasser ich nehmen muss für ...

Dominik
17 Tage 11 Stunden

Hey Annika, Danke für den Tipp. Hab die Pizzeria hinzugefügt. Eine Unterseite für Städte/Regionen ist eine super Idee - ...

Olchowy
17 Tage 11 Stunden

Hallo, die Pizzeria Nola in Osnabrück gehört noch auf die Liste. Eine zusätzliche Auflistung zu der Karte über die Pizz ...

Alexander
18 Tage 8 Stunden

Hallo Dominik, vielen Dank für die Super Infos, du hast mir sehr geholfen das wichtigste über das Pizza backen zu verstehe ...

Schon gebacken?

Vegetarische Pizza mit Aubergine, Pfiffe…

Wenn sich vegetarischer Besuch ankündigt, wird es bei immer etwas experimenteller. Auch dieses Mal landeten Sachen auf der Pizza, die für andere Nuancen sorgen, als die herkömmliche Variante mit Wurst. 

Pizza mit karamellisierten Zwiebeln und …

pizza karamellisierte Zwiebeln

Pizza mit karamellisierten Zwiebeln mag auf den ersten Moment verrückt klingen, die Kombination schmeckt aber hervorragend. Beim Essen kommt vermutlich schnell die Frage auf, warum man sie nicht immer auf einer Pizza verwendet. 

Badische Neujahrsbrezel: Luftig und leck…

Wenn das alte Jahr zu Ende geht und das Neue anklopft, zelebrieren wir unsere Rituale. Für viele ist es Raclette essen, für manche Raketen abfeuern – für mich ist es die luftige Neujahrbrezel, die mich ins neue Jahr begleitet.

Süßer Flammkuchen mit Birne, Walnüsse…

Flammkuchen ist extrem vielseitig und eignet sich sensationell gut als leckere Nachspeise, die du schnell und einfach auf den Tisch zauberst. Vollbepackt mit Birne, Datteln und Walnüssen wird auch der letzte Nachspeisen-Muffel weich und greift zu der Kalorienbombe.